Ladekran mit Vibrationsramme

 
ATLAS Ladekran als Ramm- und Ziehgerät – sehr solide Technik – bis 12 m lange Profile können bewegt werden – schnelles Arbeiten mit wenigen Umgebungsschwingungen – sehr zügiger Wechsel der Einsatzorte möglich
 Er kann bis zu 20,5 m weit reichen und eine maximale Last von 4,5 t heben, und dies bei einem Lastmoment von 300 kNm. Und er wird als äußerst flexibles Ramm- und Ziehgerät eingesetzt. Gemeint ist der ATLAS Ladekran AK300.2V. […]

JLG Skyguard Sicherheitssystem serienmäßig

Mit Skyguard bietet JLG ein einzigartiges Sicherheitssystem an. Sobald der Sicherheitsbügel der vor dem Bedienfeld in Richtung Korb montiert ist, mit mehr als 23 kg Gewicht Druck aktiviert wird, unterbricht das revolutionäre SkyGuard® System alle aktuell in Betrieb befindlichen Funktionen. Dann setzt Skyguard die meisten Funktionen, die zum Zeitpunkt der Unterbrechung in Betrieb waren, für den Bruchteil einer Sekunde, zurück. Diese Zurücksetzfunktion ist auf dem Markt einzigartig. Die Unterbrechung geschieht vollautomatisch und stellt ein Höchstmaß an Sicherheit dar. […]

Effektives Pflastern lernen

Optimas veranstaltet zahlreiche Fortbildungen für Verlegung von Pflaster – Maschineneinsatz wird im eigenen Trainingszentrum fachgerecht geübt – praxiserfahrene Fachleute unterrichten – großer Maschinen- und Gerätepark steht zur Verfügung 
Ob Optimas Vacu Pallet Mobil (selbstfahrendes Vakuumgerät), Vacu-Lift (Vakuumgerät am Radlader), H 99 oder T 22 Pflasterverlegemaschine, PlanMatic (Anbaugerät zur Planumerstellung) oder Planierhobel, Handzange u. v. m., alle Maschinen und Geräte tragen dazu bei, Pflasterarbeit leichter und schneller zu machen. Man muss allerdings die Geräte auch effektiv zu nutzen wissen. […]

14. Stahlwasserbau Tagung ausgebucht

Auf großes Interesse stößt die 14. Stahlwasserbautagung (SWB), die am 7. und 8. Februar 2017 in Magdeburg stattfinden wird. Alle Plätze sind gebucht und eine Warteliste ist eröffnet. Die dreizehn Vorträge zu Themen von Wasserstraßen, Schleusen, Brücken, IT und deren Umfeld und die drei Fachexkursionen beschäftigen sich mit dem aktuellen Stand von Technik und Bauwerken. Eine Fachausstellung mit interessanten Exponaten und sachkundigen Ausstellern erweitert die Informationsmöglichkeiten. Mehr unter: www.teubert-kommunikation.de
 
[…]

Es fehlt ein bundesweites Planungskonzept

Interview mit Dr. Wolfgang Bayer, Hauptgeschäftsführer des Bauindustrieverbandes Niedersachsen-Bremen
Exzellent: Wenn man über die deutschen Autobahnen, Bundesstraßen und Landesstraßen fährt, hat man viele Bau- und Stauerlebnisse. Was ist da falsch gelaufen?
Dr. Bayer: Wir haben einen Sanierungsstau. Die Bundesautobahnen und Bundesstraßen sind durch enorm gestiegenes Verkehrsaufkommen und höhere Achslasten heruntergefahren. Zudem werden Spuraufweitungen auf Bundesautobahnen vorgenommen. Das alles führt zu der Situation. Mir fehlt allerdings ein transpartes bundesweites Planungkonzept, das die Verkehrsteilnehmer anspricht. […]

Die Folgen des Building Information Modeling für Bauunternehmen

von Prof. Dr. Gerhard Syben
Building Information Modeling (BIM) ist die Arbeitsweise der Zukunft in Bauunternehmen. Zwar ist die Verbreitung noch gering, die erwartete Steigerung von Planungsqualität sowie Kosten- und Terminsicherheit macht BIM jedoch attraktiv. In der Literatur sind allerdings bisher allein Ziele und ingenieurwissenschaftliche Grundlagen behandelt worden.[1] Die tatsächlichen Abläufe bei Einführung und Anwendung von BIM und die Folgen für die Arbeit in den Unternehmen stehen dagegen kaum im Blickpunkt. Jetzt liegt erstmals eine empirische Bestandsaufnahme zu „Folgen der Einführung von BIM für die Arbeit in Bauunternehmen“ vor.[2]
Danach ist die Nutzung von BIM eher anwender- als nachfragegetrieben. […]

Neuen Laderaum-Saugbagger bestellt

Die Fachstelle Maschinenwesen Nord der Generaldirektion Wasserstraßen- und Schifffahrt (WSV) hat den Bau eines neuen Laderaum-Saugbaggers beauftragt. Haupteinsatzgebiet des neuen Baggers wird die Tideelbe sein. Wachsende Schiffsgrößen und Tiefgänge stellen erhöhte Anforderungen an die Unterhaltungsbaggerung.
Eine Wirtschaftlichkeitsprüfung führte zu dem Ergebnis, künftig neben den laufenden Baggeraufträgen mit externen Firmen einen neuen ver-waltungseigenen Laderaum-Saugbagger vorzuhalten, um möglichst flexibel mit variierenden Baggergut Mengen umgehen zu können. Das neue Gerät wird zusätzlich zum WSV-Saugbagger „Nordsee“ eingesetzt und ergänzt die laufenden externen Baggerverträge. […]

Schäden durch Insolvenz steigen

Die Schäden durch Insolvenzen in Deutschland sind zuletzt deutlich angestiegen – und das trotz mit -4% erneut rückläufiger Fallzahlen im Jahr 2016 auf den Tiefststand von 22.200 Pleiten.
Dieser Trend der steigenden Schäden ist keine Eintagsfliege. Er wird sich nach einer aktuellen Studie des weltweit führenden Kreditversicherers Euler Hermes auch weiter fortsetzen: Für 2017 rechnet Euler Hermes in Deutschland mit stagnierenden Fallzahlen und weiterhin höheren Schäden. Die weltweiten Insolvenzen bestätigen diese Tendenz der steigenden Schäden ebenfalls. […]